Wilde Zweige bei Rosen


Bei Rosen können ‘wilde Zweige’ entstehen. Dies sind die Zweige, die aus dem wilden Unterstamm der Rose entstehen.
Rosen bestehen meistens aus mehreren ‘Teilen’. Auf einen ‘wilden’ Unterstamm wird eine andere Sorte aufgepropft/okuliert und der obere Teil der wilden Rose wird abgeschnitten, sodass über der Okulationsstelle nur die okulierte Rose übrigbleibt.
Warum die Unterstämme ‘wild’ genannt werden, ist nicht ganz klar, denn sie sind nicht wild, sondern auch gezüchtet. Es sind Sorten mit einem starken Wurzelwerk, auf die dann andere Sorten mit einem weniger guten Wurzelwerk aber schöneren Blüten aufgepfropft/okuliert werden. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden wie ‘wilde’ Unterstämme genannt und wir passen uns daran an.

Es kann vorkommen, dass auch aus einem Teil unter der Okulationsstelle (also aus dem ‘wilden’ Unterstamm) noch ein oder mehrere Zweige wachsen. Diese nennen wir dann ‘wilde’ Zweige. Da wir davon keine schönen Blüten erwarten können, schneiden wir die Zweige komplett ab. Schneiden Sie die ‘wilden’ Zweige so dicht wie möglich am Unterstamm ab.


Profitieren Sie
Hyazinthen gemischt
50% Rabatt auf die 2. Packung

ab € 9,95*